Bergschäden – Ihre Rechtsanwälte für Bergschadensrecht. Bundesweit.

Wo Bergbau betrieben wird oder wurde, kommt es durch Senkungen und Sümpfungen zu Schäden des Oberflächeneigentums. Bebaute Grundstücke erleiden Risse im Mauerwerk oder geraten in Schiefstellung. Wohnhäuser werden in ihrer Statik geschädigt. Produktionsbetrieben entstehen Verzögerungen und Produktionsausfälle. Das Grundstück selbst kann ebenfalls betroffen sein. Durch Verkippung, Vernässung und Einwirkung auf Dränsysteme erleiden landwirtschaftlich genutzte Grundstücke teils erhebliche Flur- und Aufwuchsschäden.

Noch lange nach Beendigung des aktiven Bergbaus entstehen Bergschäden aufgrund von Geländehebungen beim Wiederanstieg des Grund- oder Grubenwassers. Hierdurch werden Immobilien und Grundstücke (erneut) geschädigt. Wer im Gebiet des Altbergbaus ein Bauvorhaben plant, muss zur Vermeidung von Nachteilen ggf. Auflagen erfüllen bzw. Anpassungs- und Sicherungsmaßnahmen durchführen, erleidet vielleicht sogar aufgrund einer Bauwarnung des Bergwerksunternehmers einen erheblichen finanziellen Schaden.

Mit einem exzellent vernetzten und praxiserprobten Team bergbauunabhängiger Fachleute vertreten Rechtsanwalt Carsten Heise und Rechtsanwalt Michael Schumacher bundesweit Oberflächeneigentümer gegenüber Bergwerks-, Abgrabungs- und Fracking-Unternehmen nebst deren Aufsichtsbehörden. Wesentliche Impulse zur rechtlichen Fortentwicklung dieses Bereiches gehen auf uns zurück. Zukünftige Entwicklungen gestalten wir in enger Abstimmung mit politischen Entscheidungsträgern.

 

Sind Sie von einem Bergschaden oder einem Schaden aus Abgrabung betroffen? Möchten Sie im Gebiet des Altbergbaus bauen? Möchten Sie wissen, ob ein Bergschadenverzicht oder eine Bauwarnung des Bergwerksunternehmers wirksam ist?

Rufen Sie uns gern an. Telefon:  0228 – 241074

Oder senden Sie uns eine Mail an: mail@schumacher-heise.de

 

Wir bringen Sie auf Augenhöhe mit dem Bergbau!

Unsere Schwerpunkte im Bergrecht sind u.a.

  • Informationsverschaffung aus behördlichen Unterlagen
  • Risswerkführung
  • Betriebsplanprüfung
  • Abbau außerhalb der Genehmigung
  • Prüfung von Bergschadenverzichten
  • Koordination von Sachverständigen
  • Selbständiges Beweisverfahren
  • Schadenersatzansprüche aufgrund einer Bauwarnung des Bergwerksunternehmers
  • Bergschäden in der Landwirtschaft
  • Schäden durch Kavernen
  • Geltendmachung von sämtlichen Rechten des Bergschadensrechts: außergerichtlich, gerichtlich und vor den jeweils existierenden Schlichtungsstellen Braunkohle und Steinkohle

 

Ihre Rechte auf Bergschadenersatz bei Rissen im Mauerwerk, Verschiebungen, Feuchtigkeitsschäden, Schimmelpilzen & Co.:
  • Anspruch auf ordnungsgemäße und vollständige Sanierung, wahlweise Geldersatz
  • Fachkundige Hilfestellung und Begleitung bei den Sanierungsarbeiten
  • Totalschadensersatz bei nicht mehr reparablen Schäden am gesamten Objekt

 

Ihre Rechte bei Schieflage:
  • Schieflagenentschädigung
  • Hebung des Objekts

 

Sonstige Forderungen:
  • Produktionsausfall und Verzögerungsschaden des bergbaugeschädigten Unternehmers
  • Flurschäden, Aufwuchsschäden, Vernässungsschäden und Mindererträge des Landwirts
  • Erhöhter Reinigungsaufwand durch Schmutzbeeinträchtigungen
  • Nutzungsausfall für Räume, die nicht nutzbar sind
  • Gutachterkosten
  • Rechtsanwaltskosten

 

Überlassen Sie nichts dem Zufall.

Überlassen Sie die Regulierung Ihres Bergschadens nicht dem Zufall – und dem Schädiger. Unsere Rechtsanwälte für Bergrecht stehen Ihnen zur Durchsetzung Ihrer Forderungen mit langjähriger Erfahrung und einem praxiserprobten Team von (bergbau-)unabhängigen Fachleuten zur Verfügung.

Rufen Sie uns an – wir kümmern uns um Ihren Schaden.

Telefon:  0228 – 241074

 

Ihre Vorteile
  • Flexible Termine, auch vor Ort und außerhalb der Bürozeiten
  • Schnelle & individuelle Lösungen
  • Exzellente Vernetzung
  • Branchenexpertise

 

Wir beraten Sie gerne!
Weiterer Text zu den Rechtsanwälten folgt in kürze

Michael Schumacher

Rechtsanwalt
Weiterer Text zu den Rechtsanwälten folgt in kürze

Carsten Heise

Rechtsanwalt